from: Bensky, D./ Barolet, R./ Clavey, S./ Scheid, V.

Materia Medica


Materia Medica

2019, 1300 Seiten

€149.00 *
 

Erscheint lt. Verlag Q4/2019, Bestellung wird vorgemerkt

 
More information

If you have any questions please apply to our service and order hotline: phone: +49 (0)89 7499 156

 
 
 

Materia Medica Product information Bensky, D./ Barolet, R./ Clavey, S./ Scheid, V.

Subskriptionspreis bis 1. Juli 2018: 135 Euro.

Die deutsche Ausgabe der Materia Medica von Dan Bensky erscheint voraussichtlich 2017-2018 und ist darauf ausgerichtet, Praktizierenden die notwendigen Informationen bereitzustellen, damit sie die Chinesische Phytotherapie mit tiefergehendem Verständnis und Vertrauen ausüben können.
Sie stellt eine neue Informationsfülle zur Verfügung: doppelt so viel Inhalt wie die vorhergehende Ausgaben und praktische Einblicke in mehr als 530 der am häufigsten verwendeten Arzneimittel.

Das Inhaltsverzeichnis:
Vorwort zur 3. Auflage
Kapitel 1 Die Oberfläche öffnende Mittel
Kapitel 2 Drogen zum Beseitigen von Hitze
Kapitel 3 Nach unten ausleitende Mittel
Kapitel 4 Nässe ableitende Drogen
Kapitel 5 Wind-Nässe vertreibende Mittel
Kapitel 6 Drogen zum Umwandeln von Schleim und Stoppen von Husten
Kapitel 7 Aromatische Drogen zum Umwandeln von Nässe
Kapitel 8 Nahrungsstagnation vermindernde Mittel
Kapitel 9 Drogen zum Regulieren des Qi
Kapitel 10 Drogen zum Regulieren des Blutes
Kapitel 11 Drogen zum Wärmen des Inneren und Austreiben von Kälte
Kapitel 12 Tonisierende Mittel
Kapitel 13 Drogen zum Stabilisieren und Befestigen
Kapitel 14 Substanzen, die den Geist beruhigen
Kapitel 15 Aromatische Substanzen, welche die Sinnesöffnungen öffnen
Kapitel 16 Substanzen, die Wind beseitigen und Tremor abklingen lassen
Kapitel 17 Drogen, die Parasiten austreiben
Kapitel 18 Substanzen für topische Anwendungen
Kapitel 19 Obsolete Substanzen
Tabelle 1 Mittel, die mit den Pathologien der Fünf Yin-Organe in Zusammenhang stehen
Tabelle 2 Zusammenfassende Tabelle zu den Wirkungen und Indikationen der Drogen
Anhang 1 Anleitung zur Pinyin-Aussprache
Anhang 2 Tabelle der Chinesischen Dynastien
Anhang 3 Glossar
Anhang 4 Musterfotografien: Verfälschungen & Qualitätskriterien
Anhang 5 Autorenverzeichnis
Anhang 6 Literaturverzeichnis zu historischen Texten und Quellentexten
Anhang 7 Literaturverzeichnis zu Übersetzern
Anhang 8 Querverweise von pharmazeutischen Bezeichnungen in vorherigen Auflagen
Index zu Rohdrogen und Arzeimittelrezepturen
Querverweis Pinyin pharmazeutische Bezeichnung
Querverweis englische pharmazeutische Bezeichnung
Querverweis japanische pharmazeutische Bezeichnung
Querverweis koreanische pharmazeutische Bezeichnung
Botanischer, zoologischer und mineralischer Index
Allgemeiner Index
Über die Autoren.

Mitarbeit: Steve Clavey, Erich Stöger, Andrew Gamble, etc.
Illustration: Lilian Lai Bensky

 
Bensky, D.

Daniel Bensky
ist Magister für chinesische Sprache und Literatur sowie Doktor der Osteopathie der Universität Michigan, Diplom für Chinesische Medizin. Zurzeit führt er in Seattle, Washington, eine Privatpraxis, leitet das Seattle Institute of Oriental Medicine. Darüber hinaus ist er medizinischer Redakteur der Eastland Press. Dan Bensky works as teacher and translator of East Asian medicine and osteopathic medicine for over 30 years. His education included a Diploma in Chinese Medicine from the Macau Institute of Chinese Medicine (1975), a Doctor of Osteopathy from the Michigan State University College of Osteopathic Medicine (1982), and a Ph.D. from the China Academy of Chinese Medical Sciences (2006).

Clavey, S.

Steven Clavey
studierte Traditionelle Chinesische Medizin in Taiwan und der Volksrepublik China. Er ist Berater des Australischen Gesundheitsministeriums in allen Fragen der Chinesischen Medizin und international als Lehrer und Dozent tätig. Er ist Herausgeber der Zeitschrift "The Lantern" und gilt als einer der führenden Kapazitäten der Chinesischen Medizin im Westen. Steve Clavey studied classical Chinese language and Chinese medicine in Taiwan from 1977 to 1981, with two years of further study in mainland China in 1983 and 1986. The last year was spent under the direct tutelage of Professor Song Guang-Ji, a famous old Chinese doctor and 37th generation successor of one of the four great gynaecology families in Zhejiang. Since 1986 Steve has practiced Chinese herbal medicine in Melbourne Australia, and in the last twenty years this has been almost exclusively gynaecology.

Scheid, V.

Volker Scheid
is a scholar physician who engages with East Asian medicine as a clinician, researcher, and teacher. He is a principal research fellow at the University of Westminster, London (UK), where he directs EASTmedicine (East Asian Sciences & Traditions in Medicine), an innovative trans-disciplinary research center dedicated to the integration of East Asian medicines into contemporary health care. He has published widely in academic and professional journals, including two previous books: Chinese Medicine in Contemporary China: Plurality and Synthesis and Currents of Tradition in Chinese Medicine, 1626-2006. He maintains a private medical practice in London and lectures internationally. Founder of the Eurpoean Institute of Oriental Medicine (EIOM) in Munich.

Customer reviews on "Materia Medica"
 
Reviews will be published after being checked
Write a review
 
 
 
 
 
 
 

All boxes marked with * must be filled out